Corona Informationen

Mathematikunterricht am Gymnasium Altenholz

Das Fach Mathematik stellt eine der größten Fachschaften an unserer Schule. Das ist kein Wunder, denn das Fach wird in allen Klassenstufen unterrichtet und oft sogar mit 5 Wochenstunden. Sicher könnten wir hier nun aus dem Lehrplan zitieren oder hehre Unterrichtsziele auflisten. Stattdessen werden wir uns auf ein paar entscheidende Punkte beschränken.

Wichtig ist uns stets die Veranschaulichung abstrakter Sachverhalte:

fallbilder

Hier geht es nicht um den Lehrer als begossenen Pudel, sondern um die Berechnung der Momentangeschwindigkeit, die die Wasserbombe beim Aufprall hat.

Einen großen Stellenwert hat bei uns auch das Fördern, die Beratung und Begleitung der Schüler. Für einen guten Einstieg in die Welt der Mathematik haben wir unterstützende Programme:

  • Differenzierungsstunden, in denen Lücken gefüllt und Antworten gegeben werden
  • Hausaufgabenbetreuung durch Oberstufenschüler

Durch regelmäßige Teilnahme am Känguruwettbewerb, der langen Nacht der Mathematik, dem Matheadventskalender und der Matheolympiade wecken wir ein besonderes Interesse an Mathematik über den Unterricht hinaus. Insbesondere die Matheolympiade richtet sich an unsere leistungsstarken Schüler.

Schulinternes Fachcurriculum Mathematik

 
Hier finden Sie den aktuellen Stand unseres schulinternen Fachcurriculums:
 
 
Die Aufgabe eines schulinternen Fachcurriculums ist es, die Kerninhalte und Kompetenzen, die in den Fachanforderungen / Lehrplänen des Landes Schleswig-Holstein verbindlich vorgegeben sind, über die einzelnen Jahrgangsstufen hinweg aufzubauen. Das schulinterne Fachcurriculum bildet die Planungsgrundlage für den Fachunterricht und enthält konkrete Beschlüsse der Fachschaft über
  • anzustrebende Kompetenzen für die einzelnen Jahrgangsstufen
  • Schwerpunktsetzungen, die Verteilung und Gewichtung von Unterrichtsinhalten und Themen
  • fachspezifische Methoden (mit Bezug zum Methodencurriculum)
  • angemessene mediale Gestaltung des Unterrichts (mit Bezug zum Mediencurriculum)
  • Diagnostik, Differenzierung und Förderung,
  • Leistungsmessung und Leistungsbewertung (in Ergänzung zu den allgemeinen Vorgaben der Schule)
  • Einbeziehung außerunterrichtlicher Lernangebote und Ganztagsangebote.

Das Fachcurriculum berücksichtigt die Prinzipien des fächerverbindenden und fächerübergreifenden wie auch des themenzentrierten Arbeitens. Weitere Ausführungen zur Gestaltung des schulinternen Fachcurriculums finden sich im Kapitel 4 der Fachanforderungen.

Es wird regelmäßig evaluiert und weiterentwickelt.