Corona Informationen

Kreativität entfalten

Kreativität entfalten JazzGang web

"KREATIVITÄT ENTFALTEN" lautet unser Leitsatz für den Qualitätsbereich musische Angebote.

 Die Entfaltung der eigenen Kreativität ist ein wichtiger Teil der Persönlichkeitsentwicklung. In den ästhetischen Angeboten unserer Schule geht es um die Erweiterung der individuellen Ausdrucksmöglichkeiten, die Förderung der unterschiedlichen Begabungen unserer Schülerinnen und Schüler, das Erlernen von Konzentration und Kooperation bei gemeinsamen Projekten, bei Auftritten oder Präsentationen. Gelegenheit dazu geben die regelmäßigen Kunstausstelllungen, Konzerte und Theateraufführungen.

Die musischen Angebote im Unterricht und in den Arbeitsgemeinschaften unserer Schule leiten im Sinne einer ganzheitlichen Bildung zu theoretischem, praktischem und emotionalem Umgang mit Musik, bildender Kunst und Theater an.

Unser Ziel ist es, diese Angebote angesichts sinkender Schülerzahlen aufrechtzuerhalten und fortlaufend Nachwuchs zu fördern.

 

Talent-Show

Die Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs unserer Schule stellen traditionell im Januar eine abendfüllende Talent-Show auf die Beine, um mit den Einnahmen ihre Abitur-Kasse aufzufüllen: Musik, Theater, Comedy - jedes Jahr aufs neue überrascht ein weiterer Jahrgang seine begeisterten Zuschauer mit einer unglaublichen Vielfalt kreativer Ideen!

 

 

Late Night 2018  
Late Night 2017     Homepageartikel zur "Latenightshow 2017"
Traumschiff 2016 web        Homepageartikel zur "Latenightshow 2016"
2015 Primetime         pdfPresseartikel zur "Prime Time Show 2015"     
Talent Show  
2014 Latenight pdfPresseartikel zur "Late Night Show 2014"
 Joshua Wettkönig Altenholzer Oberstufenschüler Joshua Schütze wird Wettkönig bei "Wetten, dass ...?":

 

Partnerschule für kulturelle Bildung

 

KulturzertifikatDas Gymnasium Altenholz unterstützt mit seinen vielfältigen Angeboten im Bereich Kunst, Theater und Musik aktiv die Initiative des Bildungsministeriums für mehr kulturelle Bildung in Schleswig-Holstein.

Aufgrund ihres Engagements in unseren Ensembles und Chören, der Teilnahme an Wettbewerben sowie des außerschulischen Besuchs von kulturellen Veranstaltungen werden besonders engagierte Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Altenholz zum Abitur mit einem von der Ministerin unterschriebenen Zertifikat für kulturelle Bildung ausgezeichnet.

Voraussetzung für dieses Zertifikat ist ein vollständig ausgefüllter Kulturpass, in dem die beschriebenen Aktivitäten bestätigt werden. Er ist im Sekretariat erhältlich oder auf dieser Seite als PDF downzuloaden:

pdfKulturpass-GAHZ.pdf 

 

Streicher-AG

Streicher AG webViele Studien zeigen, dass Kinder, die ein Instrument erlernen, in vielfacher Hinsicht – und in manchen Bereichen bis ins hohe Alter hinein – deutlich davon profitieren können. Aktives Musizieren wirkt sich z. B. oft sehr positiv auf die Konzentrationsfähigkeit, auf Gedächtnis und Lernfähigkeit aus; es fördert die Persönlichkeitsentwicklung, die soziale Kompetenz und Kreativität.

All dies sind wichtige Gründe, warum das Musizieren im Gymnasium Altenholz in mehreren AGs angeboten wird. Die Proben, Fahrten und Konzerte der Orchester, Chöre und Bigbands bieten dabei Raum für ein „Miteinander", das über Klassen- und Jahrgangsverbände hinausgeht, viel Freude macht und die Schulgemeinschaft entscheidend mitprägt.

Die Streicher-AG will Schülerinnen und Schülern ermöglichen, an den Vorzügen des Musizierens am Gymnasium Altenholz mit der Geige teilzunehmen. Die Geige gehört einer Erhebung des Verbandes deutscher Musikschulen zufolge zu den drei beliebtesten Instrumenten (mit weiter steigender Schülerzahl). Der kostenlose Anfangsunterricht in der Streicher-AG findet in Kleingruppen statt. Er soll dazu befähigen, einzeln und in Ensembles zu musizieren und den Weg in das Nachwuchsorchester ebnen. Wir bemühen uns um die Vermittlung guter aber günstiger Leihinstrumente und versuchen auch, Lehrerinnen und Lehrer für den weiterführenden Unterricht zu gewinnen.

Wenn du Interesse hast, in der Streicher-AG mitzuspielen, dann melde dich bei unserem Musiklehrer Ansgar Niemeier: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir proben immer am Freitagnachmittag!

Nachwuchsorchester

Nachuchs kleinAn unserem Gymnasium gibt es sehr viele musikinteressierte Schülerinnen und Schüler, die sich aktiv in die musikalischen AGs einbringen. So spielen jedes Jahr auch ca. 40 Schülerinnen und Schüler in den beiden Orchestern mit.

Im Nachwuchsorchester werden die Musikerinnen und Musiker an das mehrstimmige Spiel herangeführt, das sie meistens in dieser Form noch nicht aus ihrem Instrumentalunterricht kennen. Wir erarbeiten kleinere Stücke, die wir dann bei den jährlichen Auftritten aufführen, nämlich als Adventsmusik nach dem 1. Advent auf den Schulfluren, beim Weihnachtskonzert, beim Informationsabend für die Viertklässler und ihre Eltern sowie beim Schulkonzert im Frühjahr.

Neben den wöchentlichen Proben am Freitag von 13 – 14 Uhr nutzen wir in jedem Jahr die dreitägige Probenfahrt nach Westensee, um uns intensiv auf diese Auftritte vorzubereiten.

Möchtest du bei uns mitspielen?

Dann melde dich bei unserer Orchesterleiterin Julia Ellendt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kammerorchester

Orchester kleinIm Kammerorchester erarbeiten wir anspruchsvollere Literatur in voller Orchesterbesetzung, häufig Bearbeitungen bekannter Werke der Musikgeschichte, so dass sich sowohl die Mitwirkenden als auch die Zuhörer darüber freuen können, vertraute Melodien zu spielen bzw. zu hören. Desweiteren bekommen einzelne Mitspielerinnen und Mitspieler die Gelegenheit, einmal ein Solowerk mit Orchesterbegleitung vor Publikum aufzuführen. Außerdem ist eine Zusammenarbeit mit den Chören für alle Mitwirkenden reizvoll, so dass wir in regelmäßigen Abständen Chorwerke mit Orchesterbegleitung mit ins Programm aufnehmen.


Auch mit diesem Orchester fahren wir jährlich zum Proben für drei Tage nach Westensee, was eine unerlässliche Ergänzung der Freitagsproben von 14 – 15:30 Uhr darstellt. Diese Probenfahrten schweißen die Gruppen gut zusammen und bringen allen Beteiligten trotz der Anstrengungen (täglich ca. 7 – 9 Stunden Probe) sehr viel Spaß.
Im Herbst 2010 konnten wir durch den Kontakt zur Lancaster Royal Grammar School eine Konzertreise nach Lancaster / England machen, wo das Kammerorchester in wenigen Tagen fünf erfolgreiche Konzerte gab. Die Fahrt war für alle Mitwirkenden persönlich, musikalisch und kulturell eine großartige Erfahrung.


Das Kammerorchester hat während des Schuljahres traditionell folgende Auftritte bei Schulfeiern und Konzerten: gleich am zweiten Schultag nach den Sommerferien die Einschulungsfeier für die neuen Sextaner, das Weihnachtskonzert, das Schulkonzert im Frühjahr und die Abiturienten-Entlassungsfeier. Hinzu kommen noch Auftritte einer kleinen Besetzung wie zum Beispiel bei der Diplomierungsfeier der FHVD (Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung) oder der Vernissage bei Dataport.

Wie jedes Schulorchester unterliegen auch unsere beiden Gruppen (Nachwuchs- und Kammerorchester) stark dem jährlichen Generationswechsel durch abgehende Abiturienten und hinzu kommende Sextaner, und es ist immer wieder spannend, mit der neu entstandenen Besetzung zu arbeiten und gemeinsam Ziele zu erreichen.
In jedem Fall haben wir nie zu viele Mitwirkende, so dass wir uns stets über „Neuzugänge" sehr freuen. Alle interessierten Schülerinnen und Schüler, die ein Orchesterinstrument spielen, sind bei uns jederzeit – auch während des laufenden Schuljahres – herzlich willkommen!

Julia Ellendt

pdfAuszug_aus_dem_Orchesterprogramm.pdf

Unterstufenchor

Unterstufenchor laengs web

 Unseren Unterstufenchor lernen alle Schüler der Gymnasiums Altenholz bereits am Tag Ihrer Einschulung kennen:

Traditionell singt der Chor an diesem Tag nämlich das Lied "Mein kleiner grüner Kaktus" und die Sängerinnen und Sänger schenken anschließend jedem Sextaner einen solchen Kaktus!

Im Unterstufenchor singen Schüler des 5. Und 6. Jahrganges. Einmal die Woche proben wir für etwa eine Schulstunde. Jeder der Spaß und Lust am Singen hat ist willkommen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Kontinuierliche Teilnahme ist erwünscht, kann aber auch in Absprache mit mir anders geregelt werden.
Unsere wichtigsten Auftritte sind beim Sternsingen, dem Frühlingskonzert und der Einschulung der neuen Sextaner. Einmal im Jahr findet eine Probenfahrt für drei Tage in die Jugendherberge Westensee statt. Drei Tage intensives Proben, miteinander zusammen sein - für alle Beteiligten eine tolle Erfahrung. Wir singen Kanons, einstimmige und zwei- bis dreistimmige Stücke, je nachdem was möglich ist und was bei den Schülern/innen gut ankommt. So ergibt sich ein Programm vom Volkslied bis zum Popsong. Im Vordergrund steht hier nicht perfektes Singen sondern Spaß und Begeisterung. Alles andere ergibt sich im Laufe der gemeinsamen Proben.

Meldet euch einfach bei Silke Kühn-Falk: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Mittelstufenchor

Chor laengs webDer Mittelstufenchor stellt die Verbindung zwischen Unter- und Oberstufenchor her. Die Klassenstufen 7 und 8 sind eingeladen in diesem Chor mitzusingen. Das Programm richtet sich nach den Schülern. Wünsche werden berücksichtigt soweit es geht und soweit ich es für sinnvoll erachte. Denn neben dem Spaß soll auch eine gewisse Qualität, ein gewisses Niveau erreicht werden. Dreistimmiges Singen ist das Ziel. Auch der Mittelstufenchor fährt zur Probenfahrt für drei Tage nach Westensee. Was bis dahin noch nicht klappt, wird hier geübt und dann beim Frühlingskonzert vorgetragen. Auch das jährlich stattfindende Weihnachtskonzert gestaltet dieser Chor mit.

Oberstufenchor

Kreativität entfalten VI web

Ab der 9. Jahrgangsstufe können die Schüler/innen in den Oberstufenchor eintreten. Durch die kontinuierliche Arbeit im Unter- und Mittelstufenchor haben sie Erfahrungen im mehrstimmigen Singen, die nun weiter zum vierstimmigen Singen ausgebaut werden. Aber auch Schüler, die sich erst jetzt oder noch später für das Singen im Chor entscheiden, können ohne Probleme am chorischen Singen teilnehmen. Das Repertoire beinhaltet klassische Literatur der Romantik von Schubert, Brahms, Schumann bis hin zu moderner Chormusik z.B. von Eric Whitacre. Aber auch Poparrangements von Rammstein oder den Beatles sind fester Bestandteil. Wie auch in den anderen Chören versuche ich die Wünsche der Sängerinnen und Sänger zu berücksichtigen.

Wichtige Auftritte sind das Weihnachts- und das Frühlingskonzert. Darüber hinaus steht der Chor bei wichtigen schulischen Veranstaltungen wie die Abientlassungsfeier für die musikalische Untermalung zur Verfügung.
Ebenso wie Unter- und Mittelstufenchor fährt auch der Oberstufenchor einmal jährlich drei Tage nach Westensee. In diesem Jahr durfte der Chor auf Austausch-Chorreise nach Lancaster, Großbritannien, fahren, viele Konzerte geben und mit wunderschönen Eindrücken wieder nach Hause kommen.

Kommt doch einfach mal zu einer Probe vorbei oder meldet euch bei Silke Kühn-Falk: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

  • 1
  • 2