Konfliktlotsen

Klassenpaten webIhr habt einen Konflikt mit einer(m) Mitschüler(in), der total festgefahren ist und der euch belastet? Wir als Streitschlichter helfen euch dabei, eine Lösung für euren Streit zu finden, die für beide Seiten akzeptabel ist.

Dabei ist es klar, dass wir keinem die Schuld an einem Streit zuweisen, sondern versuchen, zusammen mit euch den Streit zu klären. So entsteht für beide Seiten eine Win-Win-Situation.

Ihr könnt euch natürlich darauf verlassen, dass alles, was ihr uns sagt unter uns bleibt und nichts nach außen dringt. Genauso verlassen wir uns auch bei euch darauf.

Sprecht uns einfach an!

Euer Konfliktlotsenteam am GAhz

 

Willst du mehr über uns wissen oder dich ebenfalls zu einem Konfliktlotsen ausbilden lassen?

Seit dem Jahr 2001 haben Schüler bei uns am Gymnasium die Möglichkeit, sich zum Konfliktlotsen bzw. Streitschlichter ausbilden zu lassen. Anfänglich war die Ausbildung nahezu allen Altersstufen offen. Mittlerweile haben sich dafür eher die Jahrgangsstufen 9 und 10 etabliert, da für die Schlichtung eines Streits eine gewisse Übersicht über die Gesprächsstruktur erforderlich ist. So müssen nicht nur zwei oft gänzlich unterschiedliche Schilderungen einer Begebenheit mitvollzogen werden, sondern parallel auch die richtigen Gesprächsimpulse gegeben werden.

Das gegenwärtige Konzept sieht vor, dass die Paten der Fünftklässler zu Konfliktlotsen ausgebildet werden. Einerseits entsteht dadurch ein enger Kontakt zu „ihrer 5. Klasse", was Vertrauen schafft und damit einer Konfliktlösung förderlich ist. Andererseits sind diese Streitschlichter aber auch Anlaufstelle für alle anderen Altersstufen.

Zu den Inhalten der Ausbildung gehört in erster Linie die Verknüpfung von psychologischem Einfühlungsvermögen mit einer zielführenden Gesprächsführung. Diese Inhalte werden sowohl theoretisch als auch mit Hilfe von vielfältigen Rollenspielen geübt und gegenseitig begutachtet.

Die verantwortlichen Kollegen sind Gabi Ramm und Leif Lindbeck.