Förderverein

Foerderverin gahzette Auszeichnung der Schülerzeitung "Gahzette" durch den Förderverein auf einer Schulversammlung im Juni 2014Die "Gesellschaft zur Förderung des Gymnasiums Altenholz e.V." wurde im Jahre 1973, also ein Jahr nach Gründung der Schule, ins Leben gerufen. Sie dient der Förderung der Bildungs- und Erziehungsanliegen unseres Gymnasiums.

Der Verein ist ein Zusammenschluss von Eltern, Lehrkräften, Ehemaligen sowie Freunden und Förderern. Gut 70 % der am Gymnasium Altenholz engagierten Menschen sind heute Mitglieder und ergänzen mit ihren Beiträgen die staatlichen Mittelzuweisungen, die für besondere Anliegen der Schule oft nicht ausreichen.

Schwerpunkte der Förderung sind kulturelle Aktivitäten von Klassen- oder Schülergruppen, Zuschüsse zu den Anschaffungen und Veranstaltungen der Musikgruppen und anderer AGs oder Projekte sowie Investitionen, die vorzunehmen der Schulträger entweder nicht verpflichtet oder nicht in der Lage ist: Der Auf- und Umbau der beiden Schulbibliotheken oder die Neugestaltung des Schulhofs wären ohne den Förderverein nicht möglich gewesen. Teure Geräte für die Naturwissenschaften, die Kletterwand in der Turnhalle, zahlreiche Laptops für einzelne Fachschaften sind dem Förderverein zu verdanken. Auf dem Schulhof stehen ein Fußballtor und zwei Tischtennisplatten, die der Förderverein finanziert hat.

Schülerinnen und Schülern aus wirtschaftlich schwachen Familien kommt der Verein mit Zuschüssen zu Klassen- oder Studienfahrten zu Hilfe.

Einmal im Jahr vergibt der Verein den Förderpreis des Gymnasiums als eine Anerkennung für Schülerinnen und Schüler, die sich in besonderer Weise um das Schulleben verdient gemacht haben. Es ist die höchste Auszeichnung der Schule.
Ein im Jahre 1997 unter dem Dach des Fördervereins gegründeter Arbeitskreis 'Ehemalige Schülerinnen und Schüler' widmet sich der Kontaktpflege unter den Ehemaligen aller Jahrgänge.
Schließlich eröffnet der Förderverein als privatrechtlich eingetragener Verein Möglichkeiten, die staatlich-kommunale Schulen bisher nicht haben: Ohne lange Entscheidungswege kann er Projekte fördern, die Cafeteria betreiben oder bei kostenpflichtigen Vorträgen als Veranstalter auftreten.

Neben den 'geborenen' Mitgliedern des Vorstands (Schülersprecher/in, Vors. des Schulelternbeirats, Schulleiter) besteht der Vorstand des Fördervereins z. Zt. aus den folgenden Mitgliedern:

1. Vorsitzende:             Gönna Dörhage
Stellv. Vorsitzende:   Friederike Rummer
Stellv. Vorsitzende:   Dr. Tamara Pianos
Schatzmeisterin:   Irene Schün
Schriftführer:      Andreas Borrmann

Zu allen Vorstandsmitgliedern kann Kontakt über das Schulsekretariat aufgenommen werden.

 
 
 
Protokolle der jährlichen Mitgliederversammlungen des Fördervereins (seit 2007):