SV organisiert Sponsorenlauf für neue Schule in Tansania

Schule Mama NeemaAm Mittwoch, dem 19.6., findet an unserer Schule ein Sponsorenlauf statt, an dem alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-10 teilnehmen werden.

Mit den Erlösen aus dem Spendenlauf unterstützen wir konkret ein Projekt in Tansanisa. In der Region Maharaka fehlt es an Schulen, zu Fuß ist man ca. 3 Stunden unterwegs, einen Schulbus gibt es nicht. Viele Kinder sind daher ohne Schulbildung. Auf dem Foto seht ihr ein Grundschulgebäude, das sich seit 2013 in eben dieser Region im Bau befindet. Zu sehen ist ebenfalls "Mama Neema", die Projektleiterin. Zur Fertigstellung des Baus fehlen noch ca. 5000 Euro (9000 Euro sind bisher ausgegeben worden).

Das von uns "erlaufene" Geld wird zu 100% in den Schulbau gehen, da wir mit einer kleinen Organisation (inner vision e.V.) zusammenarbeiten, deren Helfer ehrenamtlich tätig sind und somit keine Verwaltungskosten anfallen. Ansprechpartner für uns ist unserer ehemaliger Schüler Peter Stüven. Bei konkreten Nachfragen zum Projekt vermitteln wir gerne.

Bitte helft alle mit, diesen Schulneubau zu vollenden und den Kindern in der Region Maharaka eine Zukunft zu geben! Fragt im Bekanntenkreis herum, wer euch bei dem Lauf unterstützen will!

Die Abgabefrist der Spendenkarten ist bis zum 17.6. verlängert. Auch Schüler, die ihre Karten bereits abgegeben haben, können selbstverständlich noch weitere Unterstützer anwerben.

Firmen aus der Region, die den Sponsorenlauf mit einer Spende unterstützen mögen, melden sich gerne bei unserem Verbindungslehrer Herrn Kuschel: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Die Kieler Nachrichten berichteten (KN/ Budde): pdfKN_2019_06_14_Spendenlauf.pdf

Gymnasium Altenholz als landesbeste Schule ausgezeichnet

Geschichtswettbewerb LandessiegerFoto: KN/ BuddeSchülerinnen und Schülern des Wahlpflichtunterrichts Sozialwissenschaften, des Enrichment-Programms und des Drehtürmodells haben im Rahmen der Teilnahme am Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten (Körber-Stiftung, Thema s. Bild) Erklärfilme, Ausstellungen, Bücher uvm. erstellt, die jetzt von einer Jury begutachtet wurden. Diese hat dabei unglaublich tolle vier Landessiege und drei Förderpreise an unsere Schule vergeben. Damit war auch die Auszeichnung "landesbeste Schule" verbunden.

Wir gratulieren herzlich allen Gewinnern: 6. Klasse: Kjell Schweder, Magnus Jost de Vries // 8. Klasse: Anna Waack, Inke Sophie Niehoff, Maxima Belcovska, Stella Westmann-Hail // 9. Klasse: Antonia Krüger, Josephine Laufs, Theresa Wiese, Clara Gosch, Katharina Kramp, Borna Novakovic, Henry Blank, Kay Vollstedt, Konstantin Dworak // 10. Klasse: Caroline Ramm, Ksenija Markovic

In dieser Runde des Geschichtswettbewerbs haben 5582 Schülerinnen und Schüler teilgenommen und 1992 Arbeiten eingereicht. 

Die Kieler Nachrichten berichteten online und in der Print-Ausgabe (KN/ Budde): pdfKN_2019_06_12_Geschichtswettbewerb_Landessieger.pdf

70 Jahre in guter Verfassung – Projekttag zum Grundgesetz

236768 3x2 facebook

Am Donnerstag, 23.05.2019 fand auch an unserer Schule der landesweite Projekttag zum 70. Geburtstag unseres Grundgesetzes statt. Vom Entwickeln gemeinschaftlicher Regeln auf einer einsamen Insel bis hin zur Recherche zu einer neuen Nationalhymne waren viele Vorhaben in den Klassen zu finden. Zentral stellten Enrichment-Kurs-, Drehtürmodell-Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtunterrichts Sozialwissenschafen und des Geschichtsprofils aus dem 10. Jahrgang ihre eigenständig erstellten Erklärfilme, Ausstellungen,  Bücher und sonstige Präsentationen vor. Es war ein lebhafter Tag, der die Vielfalt und Kreativität unserer Schule gelungen aufzeigte. Daher gilt ein großer Dank allen Beteiligten sowie dem Vorbereitungsteam.

Das NDR Fernsehen war auch vor Ort (s. Filmbeitrag NDR Fernsehen). Die Kieler Nachrichten berichteten (s. Artikel pdf). (Quelle Bild: BpB)

Gymnasium Altenholz beim Kreisentscheid in Bordesholm schnell unterwegs – und wieder das Ticket nach Helgoland in der Tasche

HStM Kreisentscheid 2019Beim diesjährigen Kreisentscheid in Bordesholm konnten die beiden gestarteten Altenholzer Laufmannschaften die Plätze 2 und 6 in der Wertung der weiterführenden Schulen für sich verbuchen. Von den 25 angetretenen Schulmannschaften liefen die Altenholzer, stimmungsvoll unterstützt durch einige mitgereiste Eltern, auf die vorderen Plätze.

Aufgrund der großen Pools laufbegeisterter Schülerinnen und Schüler in den Klassen 5 bis 7 wurden wieder zwei Teams gemeldet – und gerade diese Breite sollte sich auszahlen: Als bestes zweitplatzierte Team im Land hat sich die erste Mannschaft für das Finale qualifiziert.

Somit wird das Gymnasium Altenholz zum mittlerweile neunten Mal wieder beim Landesfinale auf Helgoland am 14./15. Juni vertreten sein.

Die Kieler Nachrichten berichteten (KN/Frank Scheer): https://www.kn-online.de/Lokales/Rendsburg/Schulen-ermittelten-Finalisten-fuer-Staffelmarathon-auf-Helgoland

Theateraufführung des 10. Jahrgangs

DS Reset 2019Foto: KNAm Freitag, 17.5. um 19 Uhr, führen Zehntklässler aus dem Kurs "Darstellendes Spiel" ein kurzes Theaterstück (45 Minuten) im Forum auf. Es heißt "Reset" und wird wie folgt angekündigt:

Manchmal läuft so einiges schief im Leben.
Da möchte man die Zeit anhalten,
alles noch einmal von vorne losgehen lassen,
einfach die Reset-Taste drücken ....

Wir sind gespannt! Die Aufführung findet im Forum der Schule statt, der Eintritt ist frei.

Die Kieler Nachrichten waren bei der Generalprobe und berichteten (KN/ v. Schmidt-Phiseldeck): pdfKN_2019_05_17_DS_Reset.pdf

Erfolgreicher Frankreichaustausch

Frankreichaustausch IIDer Kontakt zu unserer neuen Partnerschule in Frankreich, dem Collège Sévigné (http://collegesevigne.org) in Paris, intensiviert sich zusehens! Gleich 22 französische Achtklässlerinnen und Achtklässler verbrachten im Mai eine erlebnisreiche Woche in ihren Gastfamilien. Sie besuchten in dieser Zeit nicht nur den Schulunterricht am Gymnasium Altenholz, sondern hatten auch eine Audienz beim Altenholzer Bürgermeister und unternahmen Tagesausflüge nach Lübeck und Hamburg.  Nun freuen sich alle auf den Gegenbesuch im November in der französischen Hauptstadt.

Herzlichen Dank an Annika Schröder und Ansgar Niemeier für die Organisation dieses Austausches!

Norwegenreise der Schulbigband

Norwegenfahrt webNachdem im Sommer 2018 erste Kontakte zur Stavanger Katedralskole geknüpft worden waren, kamen Anfang Februar erstmals Oberstufenschüler aus dem Musikzweig der norwegischen Schule zu Besuch nach Altenholz. Vom 5. - 12. Mai fuhr nun die 24-köpfige Bigband zum Gegenbesuch via Hirtshals nach Stavanger. Unter der Leitung des Musiklehrers und Bigbandleiters Christian Schuh spielten die musikalischen Gymnasiasten aus Altenholz sechs Konzerte vor norwegischem Publikum. Ein besonderes Highlight war der Auftritt während des Maijazz-Festivals in Stavanger sowie ein Abschiedskonzert in der Fjord Lounge des Fährschiffs 'Stavangerfjorden' auf der Heimreise.

Die Kieler Nachrichten berichteten (KN/ v. Schmidt-Phiseldeck): pdfKN_2019_05_20_Norwegenaustausch_Stavanger.pdf

Beeindruckende Drehtür-Projekte präsentiert

Drehtür 2019 webVor drei Jahren wurde an unserer Schule das "Drehtür-Modell" eingeführt. Es ermöglicht besonders begabten und leistungsbereiten Schülerinnen und Schülern aus allen Klassenstufen,  während des Schulvormittags an besonderen, selbst gewählten Projekten zu arbeiten.  Am Freitag wurden die 20 diesjährigen Drehtür-Projekte dem schulinternen Publikum präsentiert. Ein Blick ins Programm zeigt die große Vielfalt der Fragen, denen die Schülerinnen und Schüler nachgegangenen sind: pdfPräsentation-Ablauf-2019.pdf

Herzlichen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen, die die Projekte als Mentoren begleitet haben, und natürlich an unseren Koordinator für Begabtenförderung Herrn Frese!

 

Gleich neun 1. Plätze bei Mathematikwettbewerb

Karnguru 2019Am Mathematik- Wettbewerb "Mathe-Känguru" beteiligten sich auch in diesem Jahr fast 1 Million Schülerinnen und Schüler. Nun liegen die Ergebnisse vor, und das Gymnasium Altenholz hat sensationell abgeschnitten! Dies gilt insbesondere für die Klassenstufe 5: Während im Bundesschnitt nur 0,3% der Teilnehmer über 100 Punkte erreichen (und damit einen 1. Platz), waren es in unseren Fünften durchschnittlich 5,7%, in der Klasse 5d (Mathelehrer Herr Donst) sogar 22,2%!

Wir gratulieren den Gewinnern und danken Herrn Frenz für die reibungslose Organisation des Wettbewerbs!

An die Geräte – fertig – los!

BJS GT 1 4 19Traditionsgemäß fanden die Bundesjugendspiele Gerätturnen für die 6. und 7. Klassen in der Woche vor den Osterferien statt. Ob nun am Balken, Reck, Sprung, Barren oder den Ringen, alle Schülerinnen und Schüler zeigten ihr turnerisches Können mit unterschiedlichen Schwierigkeiten und technischen Ausführungen an ihren drei Paradegeräten.

Ausgerichtet von der Fachschaft Sport gilt ein ganz besonderes Dankeschön dem Wahlpflichtkurs Sport der 9. Klassen und den Schülerinnen, die mit ihrem engagierten Einsatz als Kampfrichter, Riegenführer oder im Rechenbüro für einen harmonischen und reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgten. Ohne diese Unterstützung wären derartige Veranstaltungen nicht denkbar.

Weitere Beiträge ...

feed-image RSS Feed