Corona Informationen

Informatik ab Klasse 5

Bild InformatikIm Jahre 2018 hat die Lehrerkonferenz des Gymnasiums Altenholz vorgeschlagen, für die Ausbildung medialer Kompetenzen ein eigenes Fach vorzusehen: Wenn wir diese Kompetenzen in den anderen Fächern vertiefen und bewerten wollen, dann müssen wir sie zunächst strukturiert vermitteln.

In Kooperation mit dem Fachbereich Informatik der Universität Kiel hat die Schule daraufhin ein Curriculum für „Medienkompetenz und Angewandte Informatik“ entwickelt. Und seit dem Schuljahr 2019/ 20 setzen wir es in den G9-Jahrgängen um, also inzwischen in den Klassen 5 –bis 7 je 2-stündig. Wahrscheinlich sind wir das einzige Gymnasium in Schleswig-Holstein mit einem derartigen Konzept der Medienbildung während der ganzen Schulzeit bis zum Abitur.

Es geht in der Orientierungsstufe etwa um
• die Einführung in die Arbeit mit unserem schulischen Netzwerk
• zumal die Organisation und Archivierung der eigenen Produkte und
• die Zusammenarbeit im Netz
• einfache Recherchen im Internet (und anderen Medien)
• die Sicherheit im Netz und rechtliche Grundlagen
• das Schreiben mit einem Textprogramm
• die Gestaltung einfacher Präsentationen
• den Entwurf von Algorithmen und
• ihre Umsetzung in ein Computer-Programm
• schließlich immer wieder um aktuelle Fragen des öffentlichen Diskurses über Medien, Computer und ihre gesellschaftliche Rolle.

Informatik legt in den ersten Jahren also Grundlagen, die parallel in verschiedenen Fächern angewandt und in den Folgejahren vertieft werden. Wir sind überzeugt, dass Schulen heute verpflichtet sind, derartige Kompetenzen zu vermitteln, zu fördern und abzufordern – ohne sie ist schließlich eine verantwortliche Mit-Gestaltung unserer Welt nicht mehr denkbar.