Schulkonferenz befürwortet BYOD-Ansatz

BYOD GAHZMit großer Mehrheit sprach sich die Schulkonferenz am Donnerstagabend für die Erprobung des "Bring Your Own Device (BYOD)"- Konzeptes für digitales Lernen im Oberstufenunterricht unserer Schule aus. Dabei soll des künftige Biologieprofil als Pilotklasse dienen.

Das BYOD-Konzept sieht vor, private digitale Endgeräte (Laptops, Tablets, Smartphones) der Schüler verstärkt als Arbeitsmittel im Schulunterricht zu nutzen. In der Pilotklasse wird jede Schülerin und jeder Schüler ein Laptop bzw. Tablet in der Schultasche haben, so dass diese jederzeit und situationsgerecht zum Einsatz kommen können. In Freistunden und zuhause kann am selben, vertrauten Gerät weitergearbeitet werden. Ein stark ausgebautes WLAN-Netz und ein schneller Internetzugang der Schule stellen sicher, dass die BYOD-Klasse jederzeit Zugang zu ihren Dateien und zum Internet hat. 

Das Projekt wird ausführlich dokumentiert und evaluiert, bevor die Schulkonferenz in einem Jahr über die Fortsetzung des BYOD-Ansatzes entscheiden wird. 

Regionalwettbewerb "Jugend debattiert"

Jugend debattiert 2017Über 200 Schülerinnen und Schüler aus der Region Kiel waren Montag zu Gast im Gymnasium Altenholz, um das Regionalfinale beim diesjährigen Wettbewerb "Jugend debattiert" auszutragen. In mehreren Runden stritten sie in Zweierteams über Fragen wie "Soll eine Kennzeichnungspflicht für Fleisch aus Masentierhaltung eingeführt werden?" oder "Sollte der Windpark in Kiel-Meimersdorf gebaut werden?".

Eröffnet wurde die Veranstaltung von der Vorsitzenden des Bildungsausschusses des Landtags, Anke Erdmann (Bild). Sie wies auf die Wichtigkeit einer auf recherchierten Fakten beruhenden Diskussionskultur unter Jugendlichen hin, gerade in Zeiten der oft oberflächlichen "Meinungsmache" in den digitalen Medien. Sie warnte zugleich eindringlich vor den populistischen Strömungen in der politischen Debatte. Diese brächten in der Regel keine realisitischen Lösungsansätze für komplexe gesellschaftliche Herausforderungen hervor.

Wir danken unseren Kollegen Carsten Groene und André Hentschel für die Orgnaisation dieser Großveranstaltung!

Vize-Beziksmeistertitel im Tischtennis

tischtennis webBeim Bezirksentscheid Jugend trainiert für Olympia Tischtennis in Preetz ging es gleich im ersten Spiel gegen die Isarnwohldschule Gettorf voll zur Sache. Nach den Anfangsdoppeln stand es 1:1, nach den folgenden Einzeln 4:4, also musste das Schlussdoppel entscheiden. Und auch das war keine eindeutige Angelegenheit und ging in den entscheidenden 5. Satz. 7:3 führte unser Team und schnupperte schon am Sieg, aber dann wendete sich das Blatt noch einmal und unsere Jungs verloren hauchdünn mit 10:12. Gegen die Jungmannschule Eckernförde (5:0) und das Friedrich-Schiller-Gymnasium Preetz (5:3) folgten zwei sichere Siege, das brachte unserem Team, bestehend aus Benni, Josse, Michel, Tobi, Carlos und Jakob den zweiten Platz.

Wir gratulieren unserer Mannschaft und ihrer Trainerin Sabine Bartz-Todt zu dieser tollen sportlichen Leistung, auch wenn es diesmal ganz knapp nicht zum Weiterkommen reichte!

Doppelte Bezirksmeisterschaft im Handball

JtfO Handball 2017 webBeim Bezirksfinale des Wettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia" in Bad Schwartau holten unsere Handball-Schulmannschaften der Wettkampfklasse III den doppelten Bezirksmeistertitel nach Altenholz!

Die Freude bei den Schülerinnen und Schüler und Ihrer Trainerin Tina Brinker ist riesig - ist es doch das erste Mal, dass zwei Mannschaften aus Altenholz im Handball im Landesfinale stehen!

Wir gratulieren und drücken nun noch fester die Daumen für die Landesmeisterschaften im März!

Theater im Klassenzimmer

Klamms Krieg web"Das Stück hinterfragt sehr direkt die Situation an unseren Schulen. Die Geschichte eines Lehrers, eines Schülers und einer gesamten Klasse bietet für das Publikum immer wieder Möglichkeiten, den Bezug zu eigenen Erlebnissen in der Schule herzustellen. Jeden geht es an, jeder hat Schule erlebt, jeder ist betroffen." (Website DeichArt ).

Betroffenheit prägte auch die Stimmung im pädagogischen Nachgespräch mit dem Schauspieler Matisek Brockhues, nachdem dieser den Oberstufenschülerinnen und -schülern in 65 Minuten das Stück "Klamms Krieg" vorgespielt hatte - ein Stück, das zum Nachdenken über das Miteinander im Schulalltag anregt, auch weit über den heutigen Tag hinaus.

Danke an unsere Kollegin Sandra Lumma für die Organisation dieser Veranstaltung!

SV-Aktion zum Valentinstag

RosenaktionWie in jedem Jahr organisiert die SV am Valentinstag (Dienstag, 14.2.) wieder eine Rosen-Aktion:

Wer gerne einer Klassenkameradin / einem Klassenkameraden bzw. einer Kollegin / einem Kollegen eine Rose überreichen lassen möchte, kann diese Überraschung derzeit in der 1. und 2. großen Pause für 1,50 Euro in die Wege leiten!

Selbstverständlich darf die oder der Schenkende auf Wunsch auch anonym bleiben .... :-). 

Danke an die SV für diese schöne Initiative!

Late-Night-Show des Abiturjahrgangs

Talentshow webEs ist einer der unumstrittenen Höhepunkte des Schuljahres: Am 20.1. und am 11.2. verabschiedet sich der diesjährige Abiturjahrgang wieder mit einer abendfüllenden Talentshow von der Schulgemeinde. Die Schülerinnen und Schüler haben einen bunten Strauß von Beiträgen zusammengestellt. Im Bild die bezaubernd singende Shayleen Zavazava, begleitet von Leoni Janssen an der Gitarre.

Beginn der Show ist jeweils um 19 Uhr im Forum, der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende für die Abiturkasse gebeten.

"Die beste Klasse Deutschlands": Die 6c wurde nominiert!

Beste Klasse 2017Die wichtigste Hürde wurde bereits genommen: 1.440 Klassen der Stufen 6 und 7 hatten sich für die Jubiläumsstaffel von „Die beste Klasse Deutschlands“ beworben - und unsere 6c wurde von der Jury als eines der 32 Startteams ausgewählt!

In zwei Wettbewerbsrunden stellt sich die Kasse spannenden und unterhaltsamen Quizfragen aus Wissensgebieten wie Natur & Umwelt, Sport, Musik, Erdkunde oder Essen & Trinken. Hier ist Teamgeist gefragt, denn die Quiz-Show setzt auf das gesamte Klassenteam: Je mehr Schüler eine Frage richtig beantworten können, desto mehr Punkte werden erspielt. Die Rateteams müssen schnell kombinieren, taktisch spielen und ihr Geschick unter Beweis stellen.

Die besten vier Klassen nehmen an einer großen Fernsehshow bei KIKA teil, in der das Siegerteam ermittelt wird.

Wir drücken der Klasse und Ihren Klassenlehrkräften Sandra Lumma und Torsten Johne beide Daumen!

Die Kieler Nachrichten berichteten (KN/Budde): pdfKN_2017_02_25_Beste_Klasse_Deutschlands.pdf

Spieleturnier mit Gemeinschaftsschule

Spieleturnier 2017Wie in jedem Jahr kurz vor den Halbjahreszeugnissen wird in diesen Tagen wieder das alljährliche Spieleturnier zwischen den beiden weiterführenden Schulen in Altenholz-Stift ausgetragen!

Die Schülerinnen und Schüler der 5.-10. Klassen beider Schulen haben dazu Mannschaften zusammengestellt, die - angefeuert von ihren Klassenkameraden - in den Disziplinen Floorball, Völkerball, Fussball, Volleyball und Basketball gegeneinander antreten.

Wir wünschen euch viel Spaß dabei und einen fairen Wettkampf!

Nachmittagsangebote 2. Halbjahr - jetzt anmelden!

OGS 2 HJEs ist wieder so weit: Alle Schülerinnen und Schüler, die im zweiten Halbjahr unser umfangreiches Nachmittagsangebot nutzen wollen, müssen sich in den kommenden Tagen schriftlich erneut dazu anmelden!

Die Formulare erhaltet Ihr von eurer Klassenlehrkraft oder im Sekretariat bei Frau Plodzien. Außerdem findet ihr sie zum Download auf dieser Homepage: Anmeldeverfahren.

Neben einer täglichen Hausaufgabenbetreuung könnt ihr zwischen 23 verschiedenen Angeboten auswählen. Im neuen Halbjahr haben wir neu für euch ins Programm genommen: Hip Hop, Handball, Computer-AG, Kreatives Schreiben und Spanisch!

Die ausgefüllten und von euren Eltern unterschriebenen Formulare gebt ihr bitte im Sekretariat bei Frau Plodzien ab (Fach Frau Heine).

Wir wünschen euch viel Spaß bei den verschiedenen Aktivitäten!

Weitere Beiträge...

feed-image RSS Feed