Förderunterricht L/F

Förderstunden finden in der 7. Klasse in den Fächern Latein und Französisch statt. Jeweils zweistündig werden zusätzliche Kurse in Latein und Französisch (zweite Fremdsprache) eingerichtet, in denen leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler bei Bedarf intensiv gefördert werden können. Eine durchschnittliche Lerngruppengröße von zehn Kindern erleichtert die individuelle Zuwendung dem Einzelnen gegenüber.

Im Gegensatz zu den Differenzierungsstunden sind Förderstunden zusätzliche, freiwillige Unterrichtsstunden im Nachmittagsprogramm.